Bučovice Blind Football Cup 2017: Ein Blindenfussballfest vom Allerfeinsten

jubelnde Belgier

Foto: Stefan Groenveld              So sehen Sieger aus…

Den fünften Bučovice Blind Football Cup 2017 gewann das Team von Brussels 5-a-side Anderlecht

Gratulation!

Wieder einmal ein Blindenfussballfest vom Allerfeinsten.

Sensationell bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet, haben wir hier wieder wunderbare Menschen der Blindenfussballwelt wiedergetroffen und kennengelernt.

Mit einem 1:1 (Tor: Rasmus, absolut sehenswert hier zu sehen bei 2h32m08s https://youtu.be/PpTbdqKqgnQ) gegen Asamea Keravnos aus Athen, Griechenland sind wir in das Turnier am Samstag, 17. Juni 2017 gestartet (Bilder dazu von Avoy Brno hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1927522983941972.1073741953.122940397733582&type=1&l=ad643755d4

Im zweiten Gruppenspiel mussten wir uns Marburg 0:1 geschlagen geben.

Dies bedeutete unbedingt gegen Krakau im letzten match der Gruppenphase zu gewinnen, welches uns dann auch durch Tore von Paul & Rasmus mit 2:0 gelang.

Als Belohnung gab es für uns also die Halbfinalteilnahme gegen das Team aus Bogota, Kolumbien: SeleccionCundinamarca DeFutbol Cincociegos

Kolumbiens Hernandez schiesst auf unser Tor

Bild: Avoy Brno

Eine bärenstarke Teamleistung gegen das hochfavorisierte Team aus Lateinamerika erzwang ein entscheidendes Penalty-Schiessen nach torloser, regulären Spielzeit.

Leider landete Peymans letzter Schuss am Pfosten, sodass uns nur das Spiel um Platz 3 gegen Marburg blieb.

Die Kolumbianer feierten den Einzug ins Finale und wir die herausragende Leistung unseres Teams.

Durch die hohe Anzahl verletzter Spieler sowohl auf Marburger als auch unserer Seite (hinzu kam auch die besonders anstrengende Woche zuvor der Nationalspieler Ali & Rasmus auf der Madridreise des Nationalteams) einigten wir uns auf ein reines Penalty-Schiessen zur Entscheidung um Platz 3.

Dieser ging an Marburg, aber gefeiert wurde gemeinsam:

fcspmarburg

Foto: Stefan Groenveld

Das Finale Anderlecht gegen Cundinamarca wurde im Penalty-Schiessen von den Belgiern gewonnen.

Am Ende gab es noch besondere Auszeichnungen für uns:

Den fair play award für Katja Löffler, da sie das dezimierte Team aus Griechenland verstärkt hat

Katja erhält den fair play award

Rasmus den Preis für den besten Spieler unseres Teams bei dem Turnier

Rasmus erhält den besten Spielerpreis

Und Sven die Auszeichnung für den besten Torwart des Turniers:

Sven mit Preis für besten Torwart

Fotos von Gröni,

weitere, sensationelle Fotos des wunderbaren Turniers von Stefan Groenveld:

http://stefangroenveld.de/galerie/BucoviceBlindeFootballCup2017

Wir freuen uns schon auf BBFC2018!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.